HINTERGRUND

WELCHEN EINFLUSS HAT DAS AUTONOME NERVENSYSTEM AUF DAS HERZ-KREISLAUFGESCHEHEN?

Das neue Verfahren spiegelt viel genauer und wesentlich komplexer die Einflussfaktoren und Steuermechanismen des autonomen Nervensystems auf das Herz-Kreislaufgeschehen wider.

So wird es möglich, Erscheinungen wie Stress, Erholung und deren Balance wesentlich besser zu erfassen, tatsächlich zu quantifizieren und zuzuordnen.

Was zeigt mir die Herzfrequenzvariabilität?

Die HRV reflektiert die Fähigkeit des Herzens, sich verändernden Umständen anzupassen.

Die von clue medical erstellte HRV Analyse zeigt den Gesundheitszustand des Herzens und des autonomen Nervensystems das für die Regulation der Herztätigkeit verantwortlich ist an.
clue medical wird damit zu einem wesentlichen Diagnose- und Überwachungswerkzeug.
Über die Komplexität der Diagnose ermöglicht clue medical zusätzlich zum Einsatz in der Kardiologie ein sehr breites, erweitertes Feld der Anwendungen. Durch seine ungewöhnliche Mobilität bei gleichzeitig einfachster Bedienung kann einem Patient das System zu diagnostischen und therapieüberwachenden Maßnahmen anvertraut werden. Das auf den höchsten Stand der Telemedizin basierende Instrument bietet hohe Patienten-compliance.

Die messtechnische Erfassung der sich widerspiegelnden Einflüsse des autonomen Nervensystems gestattet auch einen begleitenden Einsatz bei Erkrankungen wie Diabetes mellitus, autonomer Neuropathie, chronischer Niereninsuffizienz/Dialyse oder auch bei psychiatrischen und neurologischen Erkrankungen.
Der Leistungsumfang von clue medical ist für die Schlaf- und Sportmedizin von ebenso großer Bedeutung, wie für die Pharmaindustrie – zum Beispiel für Therapiestudien oder bei der Entwicklung neuer Pharmaka einbezogen.