BIO-LOGISCHE AUSGLEICHSGYMNASTIK

Bio-Logische Ausgleichsgymnastik arbeitet mit Trainingsmethoden aus Ost und West, die ihre Wirksamkeit in den Bereichen Prävention, Therapie, Rehabilitation und Leistungsoptimierung unter Beweis gestellt haben.

Bio-Logische Ausgleichsgymnastik basiert auf auf vier revolutionären und äußerst unkonventionellen Trainingsmethoden*, welche die Grundlagen für alle Bewegungsabläufe trainieren, die in unserem biologischen System möglich sind.

Mit langsam und aufmerksam durchgeführten Übungen werden…

  • sonst nicht geforderte Muskelpartien wieder aktiviert
  • Muskelgruppen und -ketten der großen und kleinen Muskulatur aktiviert, die spiralförmig z.B. vom Unterarm zur Wade angeordnet sind und mit dem üblichen Krafttraining an Maschinen und Gewichten nicht erreicht werden können.
  • verkürzte Muskeln verlängert (passives, sehniges Muskelmaterial wird wieder in aktive arbeitsfähige Muskulatur verwandelt)
  • abgeschwächte Muskeln gestärkt und wieder in das körperliche Gesamtgefüge der Muskelketten eingegliedert
  • Koordination, Gleichgewicht und Bewegungsgefühl verbessert

Hierdurch können Trainierende …

  • gravierenden Problemen und schmerzhaften Funktionsstörungen des Bewegungsapparates vorbeugen
  • ihren gesamten Bewegungsapparat wieder aufrichten, Bandscheiben und Gelenke entlasten
  • ihre natürlichen körperlichen und physiologischen Fähigkeiten wiederherstellen
  • jeden Alters einen großen Teil ihre natürliche Bewegungsfähigkeit zurückgewinnen
  • eine natürliche, schmerzfreie und entspannte Art der Bewegung erlernen
  • ihre sportliche Leistungsfähigkeit steigern
  • ihr Verletzungsrisiko bei Arbeit und Sport reduzieren

Spiralstabilisation, Angewandte Biokinematik, Sotaiho-Gymnastik und Yi Quan Qi Gong haben sich als sehr sinnvolle und effektive Methoden herauskristallisiert, welche nicht nur Physiotherapeutische Anwendungen und das Training von Leistungssportlern ergänzen können sondern auch bei Nichtsportlern Körpergefühl und Gesundheit des Bewegungsapparates erhalten und Verbessern. Die Erfahrungen mit diesen einzigartigen Trainingsmethoden stellen vieles, was in Fitness-Studios gang und gäbe ist, in Frage.

Weitere Informationen finden Sie im Artikel Gesünder Bewegen!